Login

Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht regelt die Rechtsbeziehung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer, die üblicherweise auf dem Arbeitsvertrag basiert. Aus diesem ergeben sich für beide Parteien Rechte und Pflichten, die einzuhalten sind. Das Arbeitsrecht kann Grundlage für die Erstellung von Arbeitsverträgen sein, aber auch Rechtsstreitigkeiten bei Vertragsverletzungen durch eine der beiden Parteien klären. Der Jurist, der hierfür besonders spezialisiert ist, ist der Fachanwalt für Arbeitsrecht.

Einteilungen des Rechtsgebietes

Arbeitsrechtliche Sachverhalte werden in das Individualarbeitsrecht und kollektives Arbeitsrecht untergliedert. Während der Individualbereich der Klassiker ist, der die Rechtsbeziehung zwischen Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite abbildet, umfasst der kollektive Rechtsbereich alle Regelungen, die zwischen Gewerkschaften, Verbänden und anderen Gruppierungen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern vermitteln. Hier gibt es weitere Unterkategorien, unter anderem das Tarifvertragsrecht und Regelungen, die die Betriebsratstätigkeiten umfassen.

Unterschiedliche Rechtsquelle

Arbeitsrechtliche Regelungen sind für alle Branchen – ob Industrie, Handel, Handwerk oder Freiberufler relevant. Es werden dennoch unterschiedliche Rechtsquellen unterschieden, die dieses Rechtsgebiet so komplex machen. Wichtig ist in diesem Zusammenhang vor allem das Bürgerliche Gesetzbuch, das in § 611 den Dienstvertrag regelt. Hinzu kommen weitere Gesetze, die die Arbeitsbedingungen umschreiben wie etwa das Arbeitszeitgesetz, das Altersteilzeitgesetz oder das Bundesurlaubsgesetz. Gesetze, die besondere Situationen abbilden, sind beispielsweise das Mutterschutzgesetz oder das Entgeltfortzahlungsgesetz. Dazu wird in rechtlichen Auseinandersetzungen auch häufig das Kündigungsschutzgesetz eingesetzt, das Arbeitnehmer vor ungerechtfertigten Kündigungen schützen soll. Für die Unternehmer gilt beispielsweise die Gewerbeordnung oder das Betriebsverfassungsgesetz als wichtige arbeitsrechtliche Regelung.

Verbindliche Bestimmungen professionell einhalten

Unternehmer, die die einschlägigen Verordnungen genau einhalten, ersparen sich eine Menge Ärger. Zudem ist der korrekte Umgang mit Erwerbstätigkeit und den damit verbundenen Regelungen auch immer etwas, was mit dem Eindruck von einem seriösen Unternehmen zu tun hat. Mit wertvollen Softwareprodukten wie dem “Schichtplaner Plus” unterstützt Pylot Unternehmen dabei, verbindliche Bestimmungen rechtskonform und komfortabel für alle Beteiligten umzusetzen.

« Zurück zum Glossar-Index