Login

Off-Page-Optimierung

Die OffSite-Optimierung – auch Off-Page-Optimierung genannt – bezieht sich im Rahmen der SEO auf alle Bereiche außerhalb der eigenen Website, vor allem auf den Backlinkaufbau, aber auch auf Social Signals und User Engament auf Social Media Kanälen. Sie gehört neben der On-Page-Optimierung zu den beiden tragenden Elementen der Suchmaschinenoptimierung.

Im Fokus stehen bei OffPage-Arbeit Rückverweise (Backlinks). Der Linkaufbau ist für das Ranking Ihrer Website von großer Bedeutung. Es geht dabei um die Anzahl und die Qualität der Links, die die Reputation einer Website entscheidend bestimmen. Der Backlinkaufbau gehört zu den wichtigsten SEO-Maßnahmen. Um die Sichtbarkeit der eigenen Seite zu steigern, werden unter anderem attraktive Linkpartner für Rückverweise gesucht. Außerdem können Sie über hochwertigen Content die Attraktivität der Website für passive Verlinkungen durch andere Websites steigern.

Linkstrategien bei der OffPage-Optimierung

Linkaufbaustrategien umfassen aktive und passive Bausteine. Auf der einen Seite geht es darum, selbst auf der Seite gute Inhalte zu liefern. Damit kann eine ansprechende Linkpopularität erreicht werden, so dass andere die eigene Seite aus eigenem Antrieb heraus verlinken.

Auf der anderen Seite können Sie selbst nach attraktiven Linkpartnern suchen. Dabei ist eine Ausgewogenheit in dem Bemühen um den Linkaufbau sehr wichtig für die Gesamtbewertung einer Website.

Quantitative Faktoren und qualitative Faktoren müssen sich die Waage halten. Das Verhältnis zwischen Follow- und Nofollow-Links sollte als ausgewogen erkennbar werden. Suchmaschinen bewerten es als eher negativ, wenn eine Seite nur gestaltet wird, um Backlinks zu generieren.

Der Linkaufbau sollte insgesamt natürlich gewachsen, “organisch” wirken, um die Reputation einer Website zu stärken. Dem Eindruck der natürlich gewachsenen Linkstruktur kann es entgegenstehen, wenn Sie innerhalb kürzester Zeit intensiv verlinken. Der Zusammenhang zwischen Zeit und Frequenz des Linkaufbaus wird von den Suchmaschinen ebenfalls bewertet. Nicht immer können Sie Zeit und Frequenz dabei selbst beeinflussen. Im Zuge von Viral Content ergeben sich manchmal natürliche Zeiten intensiver Verlinkungen.

Linkkauf und Linktausch

Theoretisch lassen Links sich kaufen oder mit anderen Websites austauschen. Der Linktausch kann dabei als bloßes Hin- und Her-Verlinken erkennbar werden und damit das Ranking der eigenen Site nicht immer verbessern. Im schlechtesten Fall kommt es hier sogar zu einer Abwertung durch die Suchmaschinen. Nach Linkpopularität Links zu kaufen ist möglich und bisweilen auch effektiv, aber teuer. Insgesamt ist der aktive Kauf von Backlinks im Rahmen der Off-Page-Optimierung umstritten, da es meist sich um Verstöße gegen die Google Webmaster Richtlinien handelt.

Social Media Aktivitäten

Auch das regelmäßige Setzen von Social Signals gehört zu den SEO Maßnahmen im Rahmen der OffSite-Optimierung. Übertreibungen beim Posten sind hier ebenso zu vermeiden wie unstrukturierte Bemühungen beim Aufbau von Links. Zu viele Posts am Tag können Follower eher vertreiben und sind deshalb für die Sichtbarkeit Ihrer Website nicht von Vorteil. Ähnlich wie bei den Backlinks ist eher auf eine gewisse “Natürlichkeit” bei den Social Signals zu achten. Auch dabei sollten quantitative Faktoren und qualitative Faktoren in einem Gleichgewicht sein.

Analyse des eigenen Linkprofils als Ausgangspunkt der OffSite-Optimierung

Aktivitäten im Bereich der Verlinkung sollte eine grundlegende Analyse der Verlinkungssituation sowie der eigenen Linkpopularität vorausgehen. Diese Analyse ist eine Daueraufgabe, da es auch immer darum geht, schädliche Links zu entfernen. Schlechte Links sollten dabei auch möglichst schnell entfernt werden, um die Reputation der eigenen Seite nicht zu gefährden. Rückverweise können Ihrer Seite nutzen, aber auch schaden, wenn es sich nicht im attraktive Links zu Websites mit hochwertigem Content handelt.

In einem weiteren Schritt steht kontinuierlicher guter Content auf der eigenen Website im Fokus. Verweildauer und eine nicht zu hohe Bounce-Rate sorgen für eine gute Bewertung im Ranking, machen die Website für eine passive Verlinkung durch andere attraktiv und besser sichtbar. OffSite-Optimierung ist eine kontinuierliche Aufgabe bei den SEO-Maßnahmen.

Lernen Sie Suchmaschinenoptimierung mit Pylot kennen und werden Sie selbst zum intuitiven SEO Experten. Pylot erleichtert Ihnen eine strukturierte SEO, indem Sie Ihre SEO Situation analysieren, verbessern und Ihre Sichtbarkeit immer weiter steigern – auch mit Maßnahmen der OffSite-Optimierung.

« Zurück zum Glossar-Index