Login

Wie können Kleinunternehmer vom Local Pack profitieren?

Von Marketing
Durch das Local Pack bzw. Local Finder in der Google Suche können insbesondere lokale Kleinunternehmer mehr Sichtbarkeit erzielen. Lesedauer: 3 Minuten

Mit dem Local Pack hat Google in den letzten Jahren eine weitere wichtige Darstellungsform (z. B. Rich Snippets, Rich Cards) für seine Ergebnisseiten veröffentlicht. Vor allem KleinunternehmerInnen mit lokalem Einzugsgebiet profitieren dabei vor allem vom Google Local Pack, wird dieses in der Google-Suche nach einer bestimmten Kategorie von Geschäft oder Dienstleistung in einer Stadt oder Region angezeigt.

Was genau ist das Local Pack?

Wenn Sie einen lokalen Suchbegriff (z. B. ”Bester Bäcker Berlins”) in Google eingeben, erscheint das Local Pack ganz oben auf der Suchergebnisseite. Das Local Pack ist ein Informationsblock, der eine Karte und eine Liste mit drei lokalen Unternehmen enthält. Diese drei Unternehmen stuft Google am relevantesten für die Suchfrage ein. Auf mobilen Endgeräten nehmen Local Packs sogar die ganze Ergebnisseite ein und geben den angezeigten Unternehmen damit eine riesige Chance, mehr Kunden zu gewinnen. Über den Button “Mehr Orte” kann man dann weitere Ergebnisse einsehen, die es nicht unter die ersten drei Ergebnisse im Local Pack geschafft haben.

Was steckt hinter dem Local Pack?

Es gibt verschiedene Varianten der SERP-Funktion von Google. Diese unterscheiden sich aber nicht wesentlich voneinander und enthalten größtenteils die gleichen Informationen. Die zwei wichtigsten Arten – der Local Teaser und das Local Pack – werden hier näher erklärt. Der Hauptunterschied zwischen den beiden besteht darin, dass es beim Local Teaser keinen Link auf eine Website gibt.

Local Teaser

Der Local Teaser oder auch das „Local Snack Pack“ besteht aus einem Kartenausschnitt von Google Maps und drei darunter aufgelisteten lokalen Unternehmen, die auch auf der Karte markiert sind. Neben dem Firmennamen werden je nach Branche verschiedene Kontaktdaten angezeigt. Im Gegensatz zum Local Pack enthält der Local Teaser noch ein Foto des Betriebs. Wenn Sie eines der Ergebnisse anklicken, erhalten Sie weitere Informationen über den Anbieter, einschließlich einem Link zu dessen Website.

Local Pack

Das Local Pack, das auch „Local Finder“ genannt wird, ist das vermutlich am häufigsten genutzte Element in der lokalen Suche. Es ist eine Liste mit normalerweise drei Ergebnissen von lokalen Geschäften oder Dienstleistern. Neben oder unterhalb des Google Maps Ausschnitt, das innerhalb der Suchergebnisse erscheint, findet man den Namen, die Adresse und die Telefonnummer des Unternehmens. Weitere Informationen wie Geschäftszeiten oder Sternebewertungen können je nach Branche hinzukommen. Das Local Pack stellt also das typische Angebot für Nutzer dar, die nach Betrieben in Ihrer Nähe suchen.

Welche Rolle spielen die Local Packs für die lokale Suchmaschinenoptimierung?

Local Packs unterscheiden sich von anderen SERP-Funktionen. In den Local Packs stellt Google Unternehmen und Geschäfte vor und nicht Websites. Um sich einen Platz im Local Pack zu sichern, muss das Unternehmen daher ein Profil in Google My Business anlegen. Viele SEO-Experten nehmen außerdem an, dass Sie unter den ersten 10 Ergebnissen in der örtlichen Suchanfrage sein müssen, um ins Local Pack zu gelangen. Das erfordert eine gute Optimierung Ihrer Website. Darüber hinaus bedarf auch Ihr Google My Business Profil einer stetigen Optimierung, die sich von der Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website unterscheidet.

Weiterlesen: Suchmaschinenoptimierung für Kleinunternehmen

Die lokale SEO-Strategie, um ins Local Pack zu kommen, lässt sich daher in drei Schritte aufteilen:

1. Erstellen Sie ein Profil in Google My Business und optimieren Sie es, indem Sie die Angaben vollständig ausfüllen und Bilder hochladen.

2. Optimieren Sie Ihre Website, um die lokale Sichtbarkeit zu erhöhen, indem Sie beispielsweise relevante Backlinks setzen.

3. Überwachen Sie die Ergebnisse und tracken Sie Ihr Ranking anhand wichtiger Keywords mit Lokalbezug.

Weiterlesen: So verbessern Sie Ihr Google My Business Ranking

Tipp für Local SEO: Nehmen Sie praktische Online-Tools zur Hilfe!

Bei der lokalen Optimierung Ihrer Internetpräsenz zahlt es sich aus auf spezielle Online-Tools zurückzugreifen. Die Suchmaschinenoptimierung von Pylot erstellt für Sie einen maßgeschneiderten Optimierungsplan, mithilfe dem Sie Ihre Website Schritt für Schritt auf die erste Seite von Google und ins Local Pack bringen können. Für eine erfolgreiche SEO-Strategie ist die Auswahl der richtigen Keywords entscheidend. Um Ihnen bei der Auswahl zu helfen, erhalten Sie zu jedem Keyword eine Bewertung seines Potentials.

Pylot Suchmaschinenoptimierung

Außerdem unterstützt Sie das Tool beim effizienten Linkaufbau, indem es ermittelt, welche Backlinks für Ihre Branche wichtig sind. Aus SEO-Sicht spielt vor allem der Link auf die eigene Website, der in den verschiedenen Portalen angezeigt wird, eine große Rolle beim Linkaufbau. Für die Verwaltung von Branchenbucheinträgen und auch von Google My Business bietet sich der Firmeneintrag Plus von Pylot an. Damit verwalten Sie im Pylot Unternehmer Cockpit alle Unternehmensdaten in über 40 Online-Verzeichnissen wie Facebook, Tripadvisor und vielen mehr. Selbstverständlich können Sie im Pylot Unternehmer Cockpit auch Ihre Erfolge messen.

Mit Local SEO erscheint auch Ihr Kleinunternehmen im Local Pack

Das Google Local Pack hat große Bedeutung für alle, die ein lokales Geschäft betreiben und über Google gefunden werden wollen. Ihr Unternehmen kommt aber nur ins Local Pack, wenn Sie sowohl Ihre Website als auch Ihre Firmenprofile bei Google My Business und in anderen Branchenbüchern für die lokale Suche optimieren. Da Google stets bemüht ist, seinen Dienst immer weiter zu verbessern, müssen Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Internetpräsenz kontinuierlich auf dem neuesten Stand halten – am besten mithilfe von Online-Tools für lokale SEO.